Marius Graf übernimmt Erste Mannschaft

Nach dem Rückzug des längjährigen Trainers Sebastian Mlynarski konnte der SVD schnell einen Nachfolger finden. Sebastian hat uns bereits Anfang März mitgeteilt, dass der Zeitaufwand für ihn in der kommenden Saison aus privaten Gründen nicht zu schaffen ist. Somit konnten frühzeitig Gespräche geführt werden, die schnell zu einem Ergebnis geführt haben. 

Marius Graf (26) , in der letzten Saison noch für die Landesliga-Mannschaft verantwortlich, übernimmt ab sofort die erste Mannschaft. Das Team wurde bereits nach dem letzen Spiel gegen den TV Werne darüber informiert. Kurzfristig werden nun Try-Out Termine angesetzt und Gespräche mit dem gesamten Team geführt. Bereits verabschiedet wurde Jan Dankmeyer, der zum Studium nach Kopenhagen zieht.

Der SVD ist überzeugt, mit Graf die richtige Wahl getroffen zu haben. Graf war unter anderem schon Coach der Carbon Baskets und jahrelang im Jugendbereich des SVD aktiv. Zudem übernahm er in der laufen Rückrunde in Essen die NRW-Liga U18 und machte dort auch andere Vereine auf sich aufmerksam. "Marius hat nun wieder mehr Zeit für den Basketball, daher wäre es sinnlos gewesen, ihm jetzt einen externen Trainer vor die Nase zu setzen", berichtet Abteilungsleiter Henrik Sojka. Auch das relativ junge Alter sieht man nicht als Problem an. 

Ein Trainerwechsel bringt immer gewisse Veränderungen mit sich, allerdings bieten sich dabei auch immer neue Chancen an. In der kommenden Saison soll der Einbau weiterer Jugendspieler vorangetrieben werden, ohne dabei den Kern des Teams zu verändern. 

Parallel zur Regionalligamannschaft wird Graf auch die U12 des SVD übernehmen. Große Teils des bisherigen Teams rücken kommende Saison mit Coach Radegast in die U14 auf. 

Zurück