Spielbericht

ASC 09 Dortmund

Spielbericht U12: ASC 09 Dortmund vs. SVD 49 Dortmund


Am vergangenen Sonntag reiste die U12 vom SVD 49 Dortmund mit 7 Jungs nach Aplerbeck um dort die Jungs der U12 herauszufordern. Nachdem das Spiel auf Grund eines nicht-erscheinenden Schiedsrichters zunächst auf wackligen Beinen stand und gar drohte abgesagt werden zu, wurde schlussendlich zum Glück noch eine Lösung gefunden, um das Spiel vor voller Haller mit etwa 20 Minuten Verspätung zu beginnen.

Die Unruhe vor dem Spiel färbte sich etwas auf das Spiel unserer Jungs ab und so dauerte es bis zur 4 Minute ehe Kadir die ersten Punkte für uns erzielen konnte. Ein schöner Dreier von Isi Kuc sorgte dann dafür, dass das 1. Viertel mit 11:10 knapp zu unseren Gunsten ausfiel.

Im 2. Viertel schaffte es unsere Truppe endlich die Nervosität abzulegen und einen Gang hochzuschalten. Dies geschah besonders in Person von Kapitän Ismar, der es immer wieder schaffte, den Ball schnell nach vorne zu bringen um selbst schnelle Abschlüsse zu erzielen oder Kadir unterm Korb gut in Szene zu setzen. Da hinten jetzt auch konsequenter verteidigt wurde, erspielten wir uns einen 36:20 Halbzeitstand.

Nach der Pause war es wieder der ASC der den besseren Start in die 2. Halbzeit hinlegte. Eine geschlossene Mannschaftsleistung der Aplerbecker und zu viele ungenutzte Chancen der Derner von der Freiwurflinie führten dazu, dass die Heimmannschaft den 16-Punkte Rückstand in eine 2-Punkte Führung umwandelte. 44:46 für den ASC nach dem 3. Viertel.

Im letzten Viertel wurde dann der Siegeswille unserer Mannschaft deutlich. Es wurde von Anfang deutlich aufmerksamer verteidigt und es schien so als ob die Jungs richtig Spaß an einer guten Verteidigung bekamen. Die durch die gute Defense herausgespielten Chancen wussten unsere Jungs gut zu verwerten und so konnten Hristo und Danijal gar jeweils noch 1 Dreier versenken, welche zum Endergebnis (60:55) führten.

Nach dem 3. Sieg in Folge ist es erwähnenswert, dass sich innerhalb einiger Monate ein wettbewerbsfähiges Team gefunden hat und mittlerweile auch zu Recht „oben“ mitspielt. Wir sind gespannt wie diese Entwicklung weitergeht!

SVD Olé!

Endergebnis: 55:60

1. Viertel: 10:11
2. Viertel: 10:25
3. Viertel: 26:8
4. Viertel: 9:16

Es spielten:
Ismar 14 (0/2) , Ismael 1 (1 Dreier, 0/2), Kadir 29 (1 Dreier, 0/6) , Beritam, Danijal 7 (1 Dreier), Hamsa, Hristo 7 (1 Dreier)

Zurück