Spielbericht

BC Langendreer

SVD mit Pflichtsieg

Am Samstagmittag gewann die U14 Mannschaft des SVD pflichtgemäß gegen den BC Langendreer mit 73-21 (29-11).

Nach einem durchwachsenen ersten Viertelzeit mit 11-4, das Team spielte äußerst unkonzentriert in der Offensive, fand der SVD ein bessere Einstellung und nutzte zunehmend seine Chancen im Angriff.

Zur Halbzeit war nach einem kurzen Zwischenspurt (ein 10-0 Lauf innerhalb von 4 min) das Spiel schon so gut wie entschieden (29-11). In der zweiten Halbzeit erhöhten die jungen Derner den Druck in der Defensive und liefen nach vielen direkten Ballgewinnen einen Fast Break nach dem anderen. Alles Spieler erhielten viel Spielzeit und man versuchte schon, sich auf das Spitzenspiel gegen die Astroh Stars Bochum 2 einzuspielen. Besonders auffällig agierten Momo Kolenda mit ganz starker Defense und vielen Assists, Piet Radegast als Topscorer (26 Punkte) sowie Moncif Jali mit vielen gelungenen Aktionen. Allerdings darf man in 3 Wochen insgesamt konzentrierter Auftreten, um im Spitzenspiel in Bochum zu bestehen. Gerade die Freiwurfquote ist noch sehr ausbaufähig.

 

SVD: Momo Kolenda (14), Piet Radegast (26/4:2), Denial Ivojevic (12), Max Kowalewicz (2), Hassan Cakir (5/8:1), Amar Djozovic, Ole Strauss (8/6:0), Moncif Jali (6).

Zurück