Spielbericht

BC Leopoldshöhe

BC Leopoldshöhe

Chancelos in Leopoldshöhe Die U14 Mannschaft des SVD verliert in Leopoldshöhe mit 70-45 (46-16). Ohne den verletzten Denial Ivojevic ging es in das Spiel gegen den Tabellendritten BC Leopoldshöhe. Von Beginn an stand man in diesem Spiel auf verlorenem Posten. Gegen die körperlich extrem überlegenen Leopoldshöher lag das Team bereits nach dem ersten Viertel (27-5) zurück. Früh wechselte der Gegner munter durch, so dass die sechs mitgereisten Derner Spieler das zweite Viertel etwas freundlicher gestalten konnten (19-11). In der zweiten Halbzeit hatte man sich an die Spielweise der Leopoldshöher etwas gewöhnt und den Respekt gegen den übermächtigen Gegner abgelegt. Im dritten Viertel schaffte das Team respektable 17 Punkte und gab es mit nur (18-17) ab. Durch die Wechsel beim Gegner aber auch durch ein bessere Verteidigung konnte das letzte Viertel sogar mit (6-12) gewonnen werden! Es gelangen einige schöne Körbe und man verkaufte sich in der gesamten zweiten Halbzeit sehr gut. Insgesamt darf man mit der Leistung der U14 über die gesamte Saison hinweg sehr zufrieden sein. Das Team hat sich gut entwickelt und einen respektablen guten 5. Platz in der Landesliga erreicht. Schon jetzt darf man in die Zukunft schauen und sich auf eine tolle U16 Saison freuen, da nun die „alte“ U14 wieder zusammen spielen kann. Mit ein wenig Hoffnung darf man vielleicht auch die Oberliga Qualifikation spielen. Leistungsmäßig wäre das neue Team für die nächst höhere Liga bereit. Doch jetzt dürfen sich erst mal alle auf die Osterpause freuen. Es punkteten: Piet Radegast (33/2/7:3), Haris Balic (4) , Haris Kahrovic (4), Mohamad Sheikh Hasan (2), Berkay Aynali, Kadir Kuc (2).

Zurück