Spielbericht

Boele Kabel

Boele Kabel:SVD 2 70:96

Nach der Niederlage im ersten Rückrundenspiel ging es für die 2. Herren des SVD nach Hagen. Das junge Team von Boele Kabel, dass uns in der Hinrunde eine bittere Niederlage zugefügt hatte, war an diesem Abend unser Gegner. Ich einer guten Trainingswoche reisten wir mit 12 motivierten Spielern an, um uns für die Hinrundenpleite zu revanchieren.

Von Beginn an übernahmen wir die Kontrolle über das Spiel. Mit hohem Tempo konnten immer wieder einfache Punkte erzielt werden. In der Defense fanden wir das richtige Maß zwischen Druck und Kontrolle und verhinderten so einfache Abschlüsse der Hagener Youngsters.

Im zweiten Viertel konnten wir uns kontinuierlich weiter absetzen. Alle 12 Spieler nutzten Ihre Einsatzzeit, sodass wir weiter das Tempo hochhalten konnten. Mit einem 19 Punkte Polster ging es in die Pause.

Die Devise für Halbzeit 2 war bis zum Ende weiter Vollgas zu geben. Das dritte Viertel sollte offensiv unser Bestes werden. Mit einfachen Punkten durch schnelle Transition und guter Ballbewegung im 5 gegen 5, erzielten wir starke 29 Punkte in diesem Viertel.

Im Schlussviertel legten wir erneut stark los. Fünf Minuten vor Schluss führten wir mit 36 Punkten. Im Anschluss wurde das Spiel etwas chaotisch und wir erlaubten uns den ein oder anderen Fehler. Der Sieg war natürlich nicht mehr in Gefahr, aber wir verfehlten unsere letzten elf Wurfversuche und so leider auch die 100-Punkte Marke.

1. Viertel: 12:24

2. Viertel: 15:22

3. Viertel: 21:29

4. Viertel: 22:21

Endergebnis: 70:96

Freiwürfe: 12/18

Grabo, Plümpe, Tüffers, Appiah, Pomare, Alemdar, Hübner, Lührmann, Keuthen, Cigci, Freimuth, Waniek

Zurück