Spielbericht

BSV Wulfen

Beton-Zone verhindert schönes Spiel

Im dritten schwierigen Spiel hintereinander konnte die U18 des SVD den nächsten Sieg einfahren. Gegen einen Gegner, der 40 Minuten lang mit einer Zonenverteidigung agierte, tat sich das Team um die Coaches Hellwig/Saydin wieder unnötig schwer. "Uns fehlt bisher der nächste Schritt im Durchsetzungsvermögen gegen solche Betonzonen, die rein auf Zerstörung unserer Kreativität ausgelegt sind", so Coach Hellwig nach dem Spiel. Viele Offensivaktionen konnten auch nicht erfolgreich gestaltet werden, da diese per Foul unterbrochen wurden. "Leider konnten wir dies dann nicht in Freiwürfe ummünzen, da uns diese nicht gewährt wurden", so Coach Hellwig weiter, mit Bezug auf die ungerechtfertigte Foulverteilung von 24 zu 14 gegen den SVD. Intensiver werden sich nun die Coaches und Spieler um den nächsten Schritt zur Stärkung des Durchsetzungsvermögens in der Offense bemühen. "Wir werden die nächsten Einheiten nutzen, um den Jungs noch mehr Mut an die Hand zu geben und sauber gegen jegliche Defensivstrategien scoren zu können", so Coach Saydin.

Ergebnis: 62:54 (11:10/13:10/20:13/18:21)

 

Es spielten: Hofbeck 10 (2/2:4) ; Ceranic 11 (3:4) ; Ahmadouch 2 (0:1) ; Opondo 3 (1:2) ; Witsch ; Aytuluk ; Appiah 4 ; Schneider 7 (1:2) ; Cigci 8 (2) ; Kipling ; Fischer 4 (0:4) ; Njoku 13 (1)

Zurück