Spielbericht

Herner TC

Herner TC

Die U14 des SVD49 Dortmund gewinnt das Spiel mit einer hervorragenden Defensive gegen den Herner TC. Auf allen Positionen waren die Herner mindestens einen Kopf größer, doch das machte den Jungs von Derne keine Angst und sie nahmen den Kampf mit Herne auf. Am Ende belohnten sie sich mit einem 39:35 Sieg. Im Ersten Viertel tastete man sich an das Spiel heran. In der Offensive lief es nicht so wie gewohnt. Man kam nicht zum Korb und konnte keine Fast-Breaks laufen. So ging das erste Viertel 6:7 für die Gäste aus Herne zu Ende. Man ging mit einem neuen Plan ins zweite Viertel und die Derner Jungs steigerten sich um 100%. Die Defensive stand und so konnte man sich mit ein paar Fast-Breaks und gut raus gespielten Aktionen in der Offensive, auf 21:15 zur Halbzeit absetzen. Nach der Halbzeit ging man motiviert ins Spiel, da die Derner Jungs erkannten, das heute etwas gegen den Tabellenführer aus Herne gehen könnte. Lieferten Sie sich im dritten Viertel einen offenen Fight ab und so ging man mit einer 3 Punkte Führung ins letzte Viertel. (33:30) Im letzten Viertel merkte man, dass die Kraft nachließ und so die Intensität der Jungs nicht mehr hoch gehalten werden konnte. Doch die Derner Jungs gaben nochmal alles in Defensive und so wehrte man die offensive Aktionen der Herner ab. Ein Besonderes Lob geht heute an Haris Balic der sich in der Defensive als Wichtiger Baustein erwies. Auch Piet Radegast und Denial Ivojevic muss man lobend erwähnen, die Haris Balic heute gut in der Defense unterstützen und dadurch viele Rebounds holten. Sie pushten und motivierten das Team vier Viertel lang! Man merkte heute, dass das Team den Sieg zu 100% haben wollte! Es punkteten: Piet Radegast (18/ 7:1), Denial Ivojevic (11/ 13:3), Haris Balic (8), Mohamad Sheik Hasan (2), Dargel Malcom, Berkay Aynali, Haris Kahrovic.

Zurück