Spielbericht

Herner TC 2

Das erste Heimspiel der SVD 49 Dortmunder youngbloods im Jahr 2019 wurde gegen die 2. Mannschaft des Herner Turn Clubs ausgetragen. Erfreulicherweise war unsere U12 auch dieses Mal wieder stark besetzt; 9 Spieler wollten sich für die Niederlage im Hinspiel zu Beginn der Saison revanchieren. Zudem waren gleich 3 neue Gesichter im Trikot des SVDs zu erkennen: Burak, Yusuf und Hamza feierten ihren Einstand.

 

Den Auftakt des Spiels bestimmten die eingespielten Gebrüder Kuc mit einigen schönen Pässen und Abschlüssen, ehe Denijal mit einem Dreier das Ergebnis des 1. Viertels herstellte: 15:8. Im 2. Viertel schaffte unsere Mannschaft es nicht, den Punktabstand groß auszubauen, da die Gäste ihre Würfe von außen trafen und unsere Ausbeute an der Freiwurflinie verbesserungswürdig war. Zur Pause führten die Derner also 25:17.

 

Zu Beginn der 2. Hälfte erzielte Neu-Derner Yusuf dann seinen 1. Korb für den SVD, nachdem er vorher schon mit einem schönen Fastbreak-Bodenpass-Assist Trainer und Betreuer ins Staunen brachte. Trotzdem kamen die Gäste wieder auf 3 Punkte heran. Unserem Team gelang es jedoch durch beherzten Einsatz und einer starken Verteidigung wieder 11 Punkte davon zu ziehen. 41:30 war also der Spielstand vor dem letzten Viertel.

 

Im Schlussviertel gelang es unser bis in die Haarspitzen motivierten Truppe die Gegner knapp 5 Minuten vom „scoren“ abzuhalten. Allerdings hätte das Endergebnis auf Grund der vielen ungenutzten Ballbesitze noch deutlich höher ausfallen können. So gewinnt die U12 vom SVD die Revanche gegen den Herner TC mit 52:37 und feiert den gelungenen Einstand unser 3 Neuen. Weiter so!  

 

 

SVD Olé!  

 

 

Endergebnis:  52:37

 

  1. Viertel: 15:8
  2. Viertel:  10:9
  3. Viertel:  16:13
  4. Viertel:  11:7

 

Es spielten:

Kadir 17 (1/4), Isi 14 (1/2, 1 Dreier), Ismar 10 (3/6, 1 Dreier), Hristo 4, Denijal 3 (1 Dreier), Hamza S.H. 2, Yusuf 2, Hamza A. (0/2), Burak

 

Zurück