Spielbericht

RC Borken-Hoxfeld

Letztes Heimspiel unnötig spannend gemacht

Im letzten Heimspiel der Saison 2017/18 empfing die U18 des SVD auf unbekanntem Parkett der SH Hörde 2 den RC Borken-Hoxfeld. Nach schwachem Start ins Spiel konnte man sich nach fünf gespielten Minuten fangen und eine solide Leistung abliefern. “Wir haben dem Spielverlauf unnötig Spannung gegeben, da wir viele Scoring Runs hatten und dann wieder nachgelassen haben. Wenn wir da fokussiert bleiben und weiter Gas geben, gewinnt man das Spiel schon in Halbzeit Eins. Dennoch kam nie das Gefühl auf, wir würden das Spiel hier heute aus der Hand geben!”, war Coach Hellwig mit dem Umgang des Spielverlaufs zufrieden. Jetzt gilt es im letzten Spiel der Saison genau dies abzurufen und mit einem Sieg die Rückrunde zu beenden.

 

Endergebnis: 84:75 (22:15/22:20/17:16/23:24)

 

Es spielten

Hofbeck 22 (2) ; Akar ; Witsch 20 (2:2) ; Özkan 28 (2/4:7) ; Appiah 0 (0:2) ; Fischer 14 ; Kipling

Zurück