Spielbericht

TV Gerthe

SVD verliert Spitzenspiel

Am Samstagmittag hingen die Körbe für die U14 Mannschaft des SVD zu hoch. Im Spitzenspiel gegen den TV Gerthe musste sich das Team mit 46-55 (21-34) geschlagen geben.

Nach ausgeglichenen 5 min (6:8 in der 5 min.) setzen sich die Bochumer bis zum Ende des ersten Viertel auf 10-21 ab.  Man begegnete dem Spitzenreiter mit zu viel Respekt. In der Defense ließ man zu viele einfache Körbe zu und war unkonzentriert, in der Offense verlegte man einfache Würfe. Im zweiten Viertel hatte man sich etwas besser auf den Spielstil der Bochumer eingestellt, dennoch ging auch diese Viertel (11-13) verloren. Angeführt von einem sehr starken P. Reimer (24 Pkt.), den man nicht entscheidend stoppen konnte, lag das Team nach dem dritten Viertel 32-51 zurück. Im letzten Viertel schwanden beim TV Gerthe etwas die Kräfte, so dass der SVD dieses Viertel gewinnen konnte und den Abstand immerhin auf neun Punkte verkürzte.

Leider erreichte keiner im SVD Team an diesem Tag Normalform. Man musste neidlos anerkennen, dass die Bochumer Gäste an diesem Tag schlichtweg besser waren. Durch die einstellige Niederlage konnte zumindest die Chance gewahrt bleiben, im Rückspiel den direkten Vergleich vielleicht noch für sich zu entscheiden.

 

Das Trainerteam um Florian Dehnhardt und Peter Radegast bedankt sich bei allen Spielern und deren Eltern für den Einsatz in der Hinrunde und wünscht allen ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

 

Weiter geht es im neuen Jahr am 13. Januar 2018 mit einem erneuten Spitzenspiel in der Brügmannhalle gegen den Tabellenzweiten TVA Wickede.

 

Momo Kolenda (8/4:0), Piet Radegast (19/7:3), Denial Ivojevic (6/2:0), Max Kowalewicz, Hassan Cakir (2), Ole Strauss (7/2:1) Jahja Islamovic (2), Paul Herbst (2/6:2).

 

Zurück