Spielbericht

TV Ibbenbüren

TV Ibbenbüren

Holpriger Pflichtsieg gegen den TV Ibbenbüren Die U14 Mannschaft des SVD gewinnt pflichtgemäß, aber nicht souverän, gegen den Tabellennachbarn TV Ibbenbüren mit 64-60 (31-29). Allerdings tat man sich gegen einen munter mitspielenden Gast sehr schwer. Im ersten Viertel verlegten die jungen Derner jede Menge Korbleger, was einen 8 Punkte (8-16) Rückstand bedeutete. Im zweiten Viertel rollte die SVD Punktemaschine um einen starken Haris Balic (22) und gewann das zweite Viertel mit (23-13), so dass man mit einer 2 Punkte Führung in die Halbzeit ging. Im dritten Viertel verlief die Partie sehr ausgeglichen (16-14) und man ging mit einer 4 Punkte Führung in das letzte Viertel. Doch durch die sehr schwache Freiwurfausbeute (21-7) blieb das Spiel spannend, allerdings gab man die Führung nicht aus der Hand. Am Ende reichte es zu einem 64-60 und der SVD konnte den vierten Sieg einfahren. Es bedarf jedoch einer erheblichen Steigerung in den nächsten Spielen, wenn man weiterhin im gesicherten Mittelfeld bleiben möchte! Sein erstes Spiel für den SVD machte Malcom Dargel. Am kommenden Samstag (1.12, 12.00 Uhr) geht es zum Tabellenzweiten Herner TC. Es punkteten: Haris Balic (22/1/9:3), Amar Djozovic, Denial Ivojevic (13/2:1), Piet Radegast (25/10:3), Christos Tsouchouridis, Haris Kahrovic, Mohamad Sheikh Hasan, Berkay Aynali, Malcom Dargel.

Zurück