Spielbericht

TV Mengede

TV Mengede

Sieg im Lokalderby gegen den TV Mengede Die U14 Mannschaft des SVD gewinnt das Lokalderby im heimischen Brügmannblock gegen den Tabellennachbarn TV Mengede mit 69-62 (27-31), tauscht durch den Sieg den Tabellenplatz und steht nun auf dem 5. Platz. Das erste Viertel gewannen die starken Gäste aus Mengede mit 15-11. Die jungen Derner ließen zu viele einfache Korbleger zu und trafen in dieser Phase ihre Freiwürfe nicht (6:0). Das zweite Viertel (16-16) verlief sehr ausgeglichen und beide Mannschaften glänzten vor allem in der Offensive. Somit ging man mit einem 4-Punkte-Rücktand in die Kabine. Nach dem Wideranpfiff spielte der SVD sein bestes Viertel (26-19). Insbesondere Ivojevic und Radegast waren im Pick and Roll nicht zu stoppen und erzielen viele einfache Punkte. Mit einem Dreier in letzter Sekunde aus ca. 10 Metern erzielte Piet Radegast die Drei-Punkte-Führung (53-50). Nachdem die beiden besten Mengeder Piehl und Rudiger sich in der 31. und 32. Minute jeweils mit ihrem 5. Foul auf die Ersatzbank verabschiedeten, war es nur eine Frage der Zeit, bis man sich einen beruhigenden Vorsprung erspielte. Allerdings tat man sich in dieser Phase sehr schwer gegen die aufopferungsvoll kämpfenden Mengeder. Am Ende reichte es zu einen 7-Punkte- Sieg, revancierte man sich für die Hinspielniederlage und gewann auch den direkten Vergleich gegen den TV Mengede. Am kommenden Samstag (02.02, 12.00 Uhr) geht es zum Tabellendritten UBC Münster. Es punkteten: Haris Balic (10/5:0), Amar Djozovic, Denial Ivojevic (21/1/3:2), Piet Radegast (31/3/11:6), Haris Kahrovic (2:0), Mohamad Sheikh Hasan (6), Jahja Islamovic, Berkay Aynali, Malcom Dargel, Christos Tsouchouridis

Zurück