Spielbericht

TV Salzkotten

TV Salzkotten

Wichtiger Sieg in Salzkotten:

Die U14 Mannschaft des SVD gewinnt nach großem Kampf beim TV Salzkotten mit 65-74 (27-25). Mit diesmal 10 Spielern reiste der SVD nach Salzkotten, verstärkt durch Ismar Ivojevic und Kadir Kuc aus der U12. Die erste Halbzeit verlief sehr ausgeglichen mit einem kleinen Lauf in der 9. Minute. So konnte das erste Viertel (13-19) am Ende noch erfolgreich gestaltet werden. Auch das zweite Viertel gewann das Team knapp (19-20), obwohl sich Denial Ivojevic (14 Punkte bis dahin) in der Verteidigung schwer am Knie verletzte. So ging man mit einem 7-Punkte Vorsprung in der Halbzeit (32-39). Noch etwas von der Verletzung geschockt und mit vielen unnötigen Ballverlusten verlor man etwas den Faden und konnte den starken Salzkottener Wiczonke (38 Punkte) nicht stoppen. So verlor man das dritte Viertel mit 6 Punkten (20-14). Im letzten Viertel musste das Team den Ausgleich hinnehmen (53-53, 31. Minute). Dazu musste Haris Kahrovic mit Rückenproblemen auch auf die Bank. Eine bärenstarken Piet Radegast (18 Punkte im vierten Viertel) und eine tolle kämpferische Leistung in der Verteidigung brachte aber letztendlich den verdienten Sieg. Ismar Ivojevic sprang für seinen verletzten Bruder in die Bresche und holte am Ende des knappen Spiels zwei wichtige Ballgewinne und eine Rebound. Auch Kadir Kuc machte seine Sache gut. Am kommenden Samstag (12 Uhr) kommt mit dem Gütersloher TV der letzte der Liga in den Brügmanblock. Diesen sollte man aber nicht unterschätzen, da das Hinspiel verloren wurde

Es punkteten: Denial Ivojevic (14/2:2), Piet Radegast (44/2//24:16), Haris Balic (11/7:3) , Haris Kahrovic (2), Mohamad Sheikh Hasan (1/2:1), Berkay Aynali, Kadir Kuc (2), Ismar Ivojevic, Amar Djozovic, Malcom Dargel.

Zurück