Spielbericht

TVA Mengede

U14 zweites Spiel, erste Niederlage gegen den TVA Mengede

Nach dem erfolgreichen Start in der letzten Woche gegen Haltern, ging es nun auswärts gegen Mengede weiter. Da Mengede nicht in Ihrer eigenen Halle Spielen konnte, wurde das Spiel in die Brügmannhalle verlegt.  Die Mannschaft fand sehr gut ins erste Viertel und legte einen guten Start ins Spiel hin. Durch schnelle Fast-Breaks konnte man sich im ersten Viertel mit 18-13 leicht absetzen.

Im zweiten Viertel wurden dann viele leichte Punkte zugelassen, in der Verteidigung fehlte die Konzentration, so dass es auch zu vielen unnötige Fouls kam. Dennoch stand es zur Halbzeit 25-24 für uns.

Nach der Halbzeit kamen die Derner nicht so gut aus der Kabine und fanden nicht zurück ins Spiel. So stand es Mitte des dritten Viertels 28-41 für Mengede. Nach einer kurzen Ansprache kämpften sich die Derner mit starker Verteidigung und schnellen Fast-Breaks wieder ran. So stand es am ende des dritten Viertels nur Minus 5/ 40-45.

Im letzten Viertel sah man, dass das Spiel immer langsamer wurde, da die Kräfte nachließen. Derne kämpfte sich trotzdem weiter ran, sodass es kurz vor Schluss 50-50 steht. Beide Teams hatten kurz vor Schluss die Chance durch Freiwürfe das Spiel für sich zu entscheiden, beide Teams nutzten diese Chance jedoch nicht und so ging es in die Overtime.

In der Overtime hat sich Mengede schnell vier Punkte Vorsprung erarbeitet. Die Derner schafften es danach nicht mehr sich ran zu kämpfen. So ging der Sieg am Ende verdient an Mengede mit 54-58.   

Endstand: 54:58

(13-18; 12-6; 20-16; 5-10; Overtime: 8-4)

Es spielten:

Tsouchribis - ; Balic H. 14, 3/0; Ivojevic 13, 9/4; Radegast 14, 1/0 Aynali - ; Kuc - ; Djozovic 3, 3/1; Klamovic 2; Herbst 2, 2/0; Kahrovic 6; 

Zurück