Spielbericht

VfL AstroStars Bochum 3

Umkämpftes Auswärtsspiel in Bochum

Spielbericht U12: VfL AstroStars Bochum 3 vs. SVD 49 Dortmund Vergangenen Samstag reisten unsere Jüngsten nach Bochum um sich mit der U12 der Astrostars zu messen. Erfreulicherweise waren wieder 10 Jungs mit von der Partie, welche sich der lautstarken Unterstützung der mitgereisten Eltern sicher sein konnten. Im ersten Viertel legten die Dortmunder engagiert los. Nach 6 Minuten stand es 14:5 für Dortmund. Zufrieden stellte der Trainer fest, dass zügig mehrere Spieler punkten konnten. Zur Mitte des 1. Viertels ließ sich unsere Truppe dann vom stark verunsicherten Bochumer Schiedsrichter anstecken, sodass viele Bälle verloren gingen. In der Zeit trafen die Bochumer gleich 3 Dreier in Folge. Erst in der letzten Minute gelang es den Dortmundern sich die Führung zurückzuholen. 19:16 der Spielstand nach dem 1. Viertel. Im 2. Viertel leisteten sich beide Teams weiterhin einen offenen Schlagabtausch. Den Bochumern kam dabei die ungleiche Verteilung von Fouls entgegen, allerdings nutzen sie ihre Chancen von der Freiwurflinie nicht. 34:32 führten die Dortmunder zur Halbzeit. Nach der Wende legten unsere U12 wieder los und verschaffte sich eine komfortable Führung. Besonders die Konstanten Kadir und Hamza A. konnten sich das gesamte Spiel über als treffsicher erweisen. 60:47 war also der Spielstand zu Beginn des 4. Viertels. Auch im letzten Viertel ließen sich unsere Jungs nicht abhalten und scorten u.a in Person von Hristo und Denijal. Besonders erfreulich war der letzten Korb des Spiels zum 83:58 Endstand – Burak konnte sich nach 2 tollen Pässen mit seinem allerersten Korb in seiner noch jungen Basketballkarriere belohnen. Mit dem Sieg konnten sich die Dortmunder Youngbloods die Kreismeisterschaft sichern. Als Zeichen der Anerkennung gab es am Abend des Sieges für die U12 noch ein Highlight. Die Jungs durften beim letzten Heimspiel mit den Dortmunder Basketballern des 1. Regionalligateams auflaufen, dazu gab es noch einen schicken Turnbeutel des Gesamtvereins! Herzlichen Glückwunsch dazu, ihr habt hart dafür gekämpft und es euch wirklich verdient! Der Verein, eure Fans und eure Trainer sind stolz auf euch! SVD Olé! Endergebnis: 83:58 1. Viertel: 19:16 2. Viertel: 15:16 3. Viertel: 15:25 4. Viertel: 23:13 Es spielten: Kadir 31, Hamza A. 23, Hristo 11, Isi 6, Denijal 4, Ismar 4, Burak 2, Yusuf 2, Haidar, Hamza

Zurück