Spielbericht

TV Gerthe 2

Zum letzten Hinrundenspiel ging es für unsere Kids nach Bochum, zur Zweitvertretung des TV Gerthe. Durch ein wenig Stau kam man erst kurz vor Spielbeginn in Bochum an. Das Spiel begann somit einige Minuten später.

Unsere Kids starteten gut in die Partie und spielten sich einen Vorsprung heraus. Dieser wuchs bis zum Ende des fünften achtel auf gute elf Punkte an (10:21) und der mögliche erste Saisonsieg war schon in Sichtweise, lediglich das Spiel klug zu Ende spielen und weiter konzentriert in der Defense bleiben. Leider kam Gerthe aber durch zwei Freiwürfe und zwei schnelle Dreier auf drei Punkte heran und konnten den Rückstand am Anfang des sechsten achtel auf drei Punkte reduzieren.

In den folgenden letzten beiden Achteln tat sich auf Dortmunder Seite leider nur noch kaum etwas. In der Offensive wurde nichts mehr getroffen und in der Defense ließ die Konzentration und die Intensität in der Verteidigung nach, sodass die Bochumer vorbeizogen und sich ein kleines Polster erspielen konnten. Zwar konnten unsere Kids nochmal verkürzen, aber am Ende hat es mal wieder nicht gereicht und man verlor mit 26:25.

"Elf Punkte Vorsprung darfst du nicht mehr aus der Hand geben. Da müssen wir in Zukunft unbedingt smarter werden und in der Offensive noch Punkte nachlegen, damit uns sowas nicht mehr passiert.", so Coach Simon Schiffner nüchtern nach dem Spiel.

Nun geht es in die Winterpause in der man einiges aufholen möchte, damit es in der Rückrunde mit dem ersten Sieg endlich klappt.

Es spielten: Sönmez, M.-D., Arifi, S., Khaloufi, K. (15), Garan, M. (1), Tsionis, N. (2), Kuc, E., Kanmaz, E., Kanmaz, A. (3), Kaba, K. (4), Pereira, K.

Zurück