Spielbericht

BC DO-Wickede

Ungeschlagen ins neue Jahr

gegen BC Wickede
Im letzten Spiel des Jahres gewinnt die Fünfte zuhause gegen den BC Wickede1 mit 63:36 (22:11/12:5/17:6/12:14).

Zum Abschluss der Hinrunden Saison 2019/2020 liegt der SVD5 mit 5/0 Siegen und 359:187 Körben auf Meisterschaftskurs.

Gegen den Tabellenzweiten und Verfolger BC Wickede gelang dem Team von Coach Hanno Gräf ein guter Start mit einem 11:0 Run und lag dementsprechend nach dem ersten Viertel mit 22:11 vorn.
Mit einer komplett besetzten Bank konnte der SVD bereits im zweiten Viertel durchwechseln um weiter Druck zu machen und lag nach 12:5 zur Halbzeit mit 34:16 in Führung.

In der zweiten Halbzeit setzte sich die Derner Spielweise über gute Defense und schnelles Umschaltspiel fort und sorgte für einen weiteren Ausbau der Punkte.

Erst im letzten Viertel, in einem von beiden Seiten fair geführten Spiel, schlichen sich beim Gastgeber wieder die typischen Schludrigkeiten ein und somit ging das Viertel an die Gäste.

3er: 1:4; FW: 8/15 (53%); Fouls: 12-16

Coach Hanno Gräf nach dem Spiel: „Ich gratuliere meiner Mannschaft zur Herbstmeisterschaft. Aber wir dürfen in der Rückrunde nicht nachlassen.“

Spieler: Schreiber (12/4:2), Gräf (8), Kroll (13/5:3), Schiffner (7/2:1), Lüning, Sojka (10/4:2), Saydin Khorasani (5/1), Deriabkin, Teufer, Kubica (2/2:0), Fink, Hagedorn (2)

Weiter geht es am 14.01.2020 zuhause gegen den TV Mengede4

Zurück