Spielbericht

Citybasket Recklinghausen

Citybasket Recklinghausen

Citybasket Recklinghausen – SVD 49 Dortmund (73-44) Chancenlos beim Tabellennachbarn Die U16 des SVD verliert ihr Auswärtsspiel bei Citybasket Recklinghausen mit (73-44). Dabei erweist sich das Team aus Recklinghausen immer mehr als Wundertüte. Je nach Spielerpersonal, mit oder ohne JBBL-Spieler, fallen die Spielergebnisse aus. Im konkreten Fall spielten gegen unsere Mannschaft zwei JBBL´ler mit, so dass man im Prinzip chancenlos war, da man beide nicht stoppen konnte. Sowohl Offensiv wie Defensiv drückten beide dem Spiel ihren Stempel auf. Nach einem schwachen ersten Viertel (10-24) und einem besseren zweiten Viertel (7-11) vor allem in der Defense lag man schon uneinholbar zur Halbzeit zurück (17-37). Auch in den letzten beide Vierteln änderte sich das Spiel nicht. Trainer Peter Radegast musste zur Halbzeit auf Grund einer Spielüberschneidung schon zur zurück nach Dortmund und Hasan Ivojevic übernahm die Trainerrolle. Zu allem Überfluss kickte Josip Glibo Anfang des vierten Viertels auch noch um. An dieser Stelle wünschen wir ihm gute Besserung. Am Ende ging das Spiel mit (44-73) verloren. Am kommenden Sonntag geht es zum dritten Auswärtsspiel in Folge zum Tabellenführer Boele-Kabel nach Hagen (16.00 Uhr). Bleibt zu hoffen, dass dann wieder alle an Bord sind! Es punkteten: Josip Glibo (19/1/6:2), Piet Radegast (13/13:7), Momo Kolenda (6/4:0), Denial Ivojevic (4/2:0), Moncif Jali (2) , Berkay Aynali, Malcom Dargel, Abdul Aslan, Badi Abdellaoui.

Zurück