Spielbericht

ASC Dortmund

Nichts zu holen gegen den ASC

Am Wochenende gab es einen Doppelspieltag für die junge U10. Er begann mit dem Spiel am Sonntag beim Aplerbecker SC.

Angetreten mit neun Kids war es schon vor dem Spiel klar, dass es eine nahezu unmögliche Aufgabe wird etwas zählbares bei dem ungeschlagenen Tabellenführer mitzunehmen. So kam es dann auch und man verlor deutlich mit 51:8. Dennoch war das Spiel eine deutliche Verbesserung gegenüber dem letzten Spiel und so kam man auch zu einigen Chancen, ließ viele mögliche Punkte aber leider liegen und verpasste eine zweistellige Punkteausbeute. Trotz alledem war Coach Simon Schiffner mit dem Engagement und der Einstellung seiner Kids am Ende nicht unzufrieden, auch wenn man mehr aus seinen Spielanteilen hätte herausholen können.

Zurück