Spielbericht

RC BORKEN-HOXFELD

RC BORKEN-HOXFELD

Die U14 des SVD startet erfolgreich ins Jahr 2020 mit einem Sieg gegen RC Borken-Hoxfeld mit 87:44. Mit gerade einmal 6 Spieler trat die U14 an. Hussein und Christos waren aus Privat gründen verhindert und konnten deshalb nicht mitspielen. Im ersten Viertel konnte die U14 des SVD einen 14 zu 0 lauf verzeichnen. Angeführt von Haris Balic der im ersten Viertel direkt 14 seiner 22 Punkte machte. Borken-Hoxfeld stellte Mitte des ersten Viertel auf ganz Feld Verteidigung um, doch das brachte die U14 nicht aus dem Konzept. Durch eine gute Übersicht von Haris Kahrovic und Haris Balic konnten gute Pässe für einfache Fastbreaks gespielt werden. Hier entpuppte sich eine kleine Geheimwaffe, Rida, er machte 14 Punkte nur durch Fastbreaks. Es waren auch gleichzeitig seine ersten Punkte für die U14. Der SVD ging mit 48:26 in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeit kam Borken-Hoxfeld etwas besser ins Spiel. Doch die U14 wollte an den Tag den Sieg nicht mehr hergeben und spielte das Spiel clever und konzentriert zu ende. Die Jungs haben heute verdient mit 87:44 gewonnen. Nächste Woche Samstag (Sprungball 14:00 Uhr) kommt Emsdetten nach Dortmund, gleichzeitig auch ein direkter Tabellennachbar. Es spielten: Kahrovic (21/1/3:2); Sheik Hasan (7/4:1); Rida (14); Abdellaoui (3/3:1); Balic (22/1/8:5); Kuc (20/4:0)

Zurück