Spielbericht

SVD - LTV Lippstadt

SVD II mischt wieder oben mit

SVD II – LTV Lippstadt 68:54 (10:9, 25:14, 17:13, 16:18) Der SVD II ist in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Mit dem 68:54 gegen den LTV Lippstadt feierten sie bereist den fünften Sieg im sechsten Spiel und mischen weiter an der Tabellenspitze mit. „Das war im Vergleich zum desolaten Spiel gegen Langendreer eine deutlich verbesserte Leistung“, stellte Trainer Peter Radegast fest. Zwar reisten die Gäste noch sieglos an, spielten aber bisher besser, als es der Tabellenplatz vermuten ließ. Der SVD II übernahm im zweiten Viertel die Kontrolle über das Spiel. Mit vier Dreiern und einigen Fastbreaks spielten sich die Derner, die auf den großen Positionen personell dünn besetzt waren und deshalb auf die Hilfe von Routinier Nils Jambon aus der dritten Mannschaft zurückgriffen, eine Führung heraus, die sie in den folgenden Abschnitten nicht wieder abgaben. „Ab Mitte des dritten Viertels haben wir den Dampf ein wenig herausgenommen“, so Radegast, „in Gefahr geriet die komfortable zweistellige Führung aber nicht mehr.“ SVD II: Piet Radegast (3/1), Özkan (11/1/3:2), Hovine, Lenze (2), Reul Puebla (12/1/2:1), Waniek (6/5:4), Lange (11/3), Pomare (18/5:4), Jambon (5/1)

Zurück