Spielbericht

TSC Eintracht

TSC Eintracht

TSC Eintracht – SVD 49 Dortmund (67-94) Auswärtssieg beim TSC Die U16 des SVD fährt nach einer mäßigen Leistung bei der TSC Eintracht mit 67-94 einen weiteren Auswärtssieg ein. Nach einem unkonzentrierten ersten Viertel (10-18) und einem guten zweiten Viertel (16-36) legte man den Grundstein für einen insgesamt ungefährdeten Sieg beim noch sieglosen Tabellenletzten. Zur Halbzeit lag man bereits mit 26-54 in Front. Verzichten mussten die Derner kurzfristig auf den erkrankten Piet Radegast. Ein gutes Spiel machte Badi Abdellaoui, der sich gleich doppelt in die Scorerliste eintragen konnte. Auch Malcom Dargel scorte mit dem einzigen Dreier seines Teams erneut. Nach der Halbzeit stellte sich der Schlendrian ein und es wurde nur noch wenig verteidigt bzw. in der Offensive zu eigensinnig agiert. Konsequenz daraus: Die jungen Derner verloren die zweite Halbzeit mit einem Punkt. Trainer Radegast sah sich sogar genötigt bei schmelzendem Vorsprung im vierten Viertel zwei Auszeiten zu nehmen. Mit dieser Einstellung wird es schwierig, einen weiteren Auswärtssieg beim Tabellennachbarn Recklinghausen am kommenden Samstag um 12 Uhr einen weiteren Sieg einzufahren. Es punkteten: Josip Glibo (58/13:6), Momo Kolenda (13/2:1), Denial Ivojevic (8/4:2), Moncif Jali (8/2:2) , Berkay Aynali, Malcom Dargel (3/1), Abdul Aslan, Badi Abdellaoui (4).

Zurück