Spielbericht

TuS Breckerfeld

TuS Breckerfeld

SVD geht in Breckerfeld unter TuS Breckerfeld – SVD II 60:69 (22:13, 19:13, 23:13, 26:10) Die Luft wird langsam dünner für den SVD II. Nach der deutlichen Niederlage in Breckerfeld fand Trainer Peter Radegast ebenso deutliche Worte: „Wenn wir weiterhin eine solche Einstellung an den Tag legen, haben wir keine Chance, in der Liga zu bleiben“, kritisierte er. Mit nur sieben Spielern waren die Derner in Breckerfeld schnell auf verlorenem Posten. „Wir haben schlecht getroffen und waren insgesamt immer einen Schritt langsamer als der Gegner“, fasste Radegast zusammen. Auch nach dem schon klaren 26:41 zur Pause schaffte es der Tabellenletzte nicht mehr, zurück ins Spiel zu kommen.Im Gegenteil: Das dritte Viertel verlor er mit zehn, das vierte Viertel gar mit 16 Punkten Differenz. SVD II: Waniek (5/2:1), Kaluza (6/1/4:3), Appiah (7/1/2:0), Lührmann (4), Pomare (14/6:4), Keuthen (11/3/2:2), Prahl (2/2:2).

Zurück