Spielbericht

TVG Kaiserau

TVG Kaiserau

Dritte Niederlage in Folge Die U16 Mannschaft des SVD verliert bei der TVG Kaiserau mit 79-73 (26-35). Das zweite Auswärtsspiel der U16 in der Oberliga ging ebenfalls verloren. Verzichten musste das Team auf den schulisch verhinderten Carlos Barrientos Gil sowie weiterhin auf den verletzten Josip Glibo. Im Gegensatz zu den ersten beiden Spielen kam der SVD gut aus den Startlöchern und führte in der 4. Minute 12-8 und konnte die Führung bis zum Ende des ersten Viertels verteidigen (21-22). Leider ließ das Team im zweiten Viertel ein paar einfache Punkte liegen und reboundete in den zweiten 10 Minuten etwas schwächer, was Kaiserau zu einer 10 Punkte Führung nutzte. In der zweiten Halbzeit machten die jungen U16er ein gutes Spiel und konnten bei Viertel jeweils 18-20 gewinnen. Auch Malcom Dargel und Berkay Aynali kamen zu vermehrten Spielminuten und machten ihre Sache gut! Lieder fehlte am Ende ein wenig die Luft (38. Minute, 76-71), den 5 Punkte Rückstand in einen Sieg umzudrehen. Insgesamt darf man mit der Leistung sehr zufrieden sein, sah man doch eine erhebliche Leistungssteigerung trotz dünner Personaldecke. Am kommenden Samstag (10 Uhr) kommt der TSC Eintracht in die Halle Nord 2. Auch ohne Coach Peter Radegast (beruflich verhindert) will man dann unbedingt den ersten Sieg in der Oberliga einfahren!!!. Es punkteten: Malcom Dargel, Piet Radegast (18/1:1), Ole Strauss (26/2:1) , Denial Ivojevic (12/2:2), Momo Kolenda (10/2:0), Moncif Jali (7/4:3), Berkay Aynali.

Zurück