Spielbericht

TVG Kaiserau

TVG Kaiserau

Mit einem fast vollen Kader ging es am Samstag zum Favoriten nach Kaiserau. Das u12- Team reiste mit 11 Spielern, allerdings nur mit einem Trainer an. Da die 1. Herrenmannschaft nur leicht zeitversetzt spielte, übernahm Wolfgang Schreiber alleine das Coaching bei der u12. Außer der hochfavorisierten Heimmannschaft, hätte einem erfolgreichen Auswärtsspiel also nichts im Wege gestanden. Doch spätestens nach dem ersten Achtel war klar, dass nicht nur die Qualität des Kaiserauer Teams ein enormes Hindernis für unsere u12 darstellte. Unsere Jungs waren von Beginn an sehr unkonzentriert und nervös. So ließ man öfter einfache Chancen ungenutzt und verschlief in der Defense den eigenen Gegenspieler im 1 gegen 1 erfolgreich zu stoppen. Die spielerisch klar überlegene Heimmannschaft, die bereits seit der u10 zusammenspielt, konnte ihr Spiel somit also routiniert runterspielen. Alles in allem war das Auswärtsspiel nach Kaiserau wieder ein Lehrspiel für unsere, zum Großteil aus Anfängern bestehende, u12. Es spielten: Kuc 2, Yagci, Öztürk, Erkol, Atanasov 4, Kanmaz, Sheikh Hasan 16, Abdellaoui 14, Bannout, Ayndic, Ivojevic 11

Zurück