Spielbericht

TVG Kaiserau

TVG Kaiserau

U16 SVD 49 Dortmund – TVG Germania Kaiserau Gegen Kaiserau in der zweiten Halbzeit chancenlos Der SVD verliert zu Hause gegen den TVG Germania Kaiserau mit 72-100. Nach zwei Siegen in Folge setzte es gegen Kaiserau am vergangenen Samstag eine Heimniederlage. In der ersten Halbzeit spielten die jungen Derner beherzt auf und konnten das erste Viertel mit 22-19 für sich entscheiden. Auch im zweiten Viertel (20-21) bliebt es ein Spiel auf Augenhöhe, so dass man mit einer 2-Punkte Führung in die Halbzeit ging. Allerdings zeigte sich zu Beginn des dritten Viertels, dass die hohe Intensität der ersten 20 Minuten nicht zu halten war. Ohne Moncif Jali und den nach Hause zurückgekehrten Carlos Barrientos Gil war die Spielerdecke doch recht dünn. Nach einem 11-0 Lauf der Gäste in 23./24. Minute war das Spiel dann auch schnell entschieden. In der Folge hatte man nicht mehr viel entgegen zu setzen, so dass die zweite Halbzeit mit 30 Punkten verloren ging. Positiv zu erwähnen, dass jeweils Aslan und Dargel jeweils mit einem erfolgreichen Dreier sich in die Scorerliste eintragen konnten. Weiter im Aufwärtstrend befindet sich Denial Ivojevic (14). Am Sonntag fährt man zum Tabellenletzten TSC Eintracht, den man hoffentlich nicht unterschätzt. Jedes Spiel muss erstmal gespielt werden!!! Es punkteten: Piet Radegast (8/4:2), Josip Glibo (40/1/6:3), Momo Kolenda (4/2-0), Denial Ivojevic (14/4:2), Berkay Aynali, Malcom Dargel (3/1), Abdul Aslan (3/1), Badi Abdellaoui.

Zurück