Spielbericht

VFL Astrostars Bochum 2

Ärgerliche Niederlage, die nicht hätte sein müssen!

Zweite Runde beim Doppelspieltag. Diesmal ein Heimspiel gegen die Zweitvertretung der VFL Astrostars Bochum und man erwartete mit den ebenfalls noch sieglosen Bochumern einen Gegner auf einem ähnlichen Niveau wie unsere Kids. Nach den ersten fünf Minuten führte man noch relativ unspektakulär mit 2:0. Ab dann lief man aber einem Rückstand hinterher, welchen man erst spät wieder aufholen konnte - der zwischenzeitliche Rückstand betrug acht Punkte. Schlechte Verteidigung, schlechte Abschlüsse in der Offensive und immer wieder kleinere Fehler führten zu dem kleinen Vorsprung für die Bochumer. Ab dem sechsten von acht Spielperioden begann man das Spiel an sich zu nehmen und holte den Rückstand auf, so dass es mit Beginn der letzten fünf Minuten ausgeglichen Stand. Und es ging auch gut weiter für die Dortmunder, indem man sich schnell einen sechs Punkte Vorsprung erspielen konnte, der erste Saisonsieg war schon zum greifen nah. Schlechte Verteidigung und Unkonzentriertheiten in der Defense, sowie gute Abschlüsse der Bochumer egalisierten den Spielstand zum Ende hin, sodass es in eine 3-minüte Verlängerung ging. Hier lies dann die Kraft nach und es gelang nur ein einziger Punkt an der Freiwurflinie, die Bochumer dagegen konnten zwei Punkte erzielen, womit sie als glückliche Gewinner nach Hause fahren durften.
"Wenn du kurz vorm Ende mit sechs Punkten führst, dann darfst du dieses Spiel definitiv nicht mehr aus der Hand geben. Ein spannendes Spiel mit Auf und Abs auf beiden Seiten und spannend zu sehen für die Eltern und Zuschauer, aber mit einem unnötigen Endergebnis", so Coach Simon Schiffner nach dem Spiel angefressen.

Es spielten: Kaba, K. (1), Sönmez, M-D., Akca, A., Khaloufi, K. (30), Garan, M. (2), Arifi, S., Tsionis, N., Kanmaz, A., Kanmaz, E., Pereira, K. (4)

Zurück